Willkommen beim Waschmaschinen vergleich!

Vorbei ist die Zeit als die Wäsche noch von Hand gereinigt werden musste und wo Stunden vergangen sind, ehe die Wäsche sauber war. Heute funktioniert all das wesentlich unaufwendiger mit einer einfachen Waschmaschine. Doch das bedeutet nicht, dass der erste Griff in Richtung technisches Waschhilfsmittel auch der Richtige ist.

Immerhin gibt es eine derart große Auswahl, dass diese in einem Waschmaschinen Test durchaus miteinander vergleichen werden sollten, um letzten Endes für die nächsten zehn Jahre oder mit Glück mehr den richtigen Waschvollautomaten bei sich Daheim begrüßen zu dürfen. Denn beginnen von den Abmessungen spielen andere Faktoren wie Toplader oder Frontlader bereits eine große Rolle, um die Waschmaschine bei sich zu Hause stellen zu können. Soll die Waschmaschine unterbaufähig sein oder darf sie ruhig frei im Raume stehen? Wäre eine Kindersicherung ratsam, weil zu Hause die Sprösslinge gerne alles inspizieren, was nicht Niet und nagelfest ist?

Welche Leistungen werden erwartet und wie sparsam sind die Maschinen im Verbrauch?

Fragen über Fragen, die einfach nur ein Waschmaschinen Test beantworten kann. Denn dieser richtet all Ihre Fragen unmittelbar an die Geräte, die es auf den Markt gibt. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um Waschmaschinen von Miele, Siemens, Bauknecht, Bosch, Samsung, Beko und von vielen weiteren Anbietern handelt. Alle werden unter die Lupe genommen, damit Sie letzten Endes das richtige Feingefühl beweisen können und sich unter Garantie den richtigen Waschvollautomaten zu Hause hinstellen. Sei es eine moderne Maschine zum Waschen mit LED-Display, tollen Funktionen und attraktiven Designs oder doch lieber die einfache Waschmaschine mit mehr Fassungsvermögen in der Trommel.

Ganz gleich, wonach Sie suchen, alle offenen Fragen werden in einem direkten Waschmaschinen Test beantwortet, um die nächste Kaufentscheidung mit bestem Gewissen abschließen zu können. Mit einem Waschmaschinen Test werden Interessenten mit Gewissheit die richtige Maschine ausfindig machen, damit zu Hause die dreckigen Wäscheberge endlich zum still liegen kommen und schon morgen wieder im Kleiderschrank gut duftend auf ihren Einsatz warten.

Waschmaschinen Test

Siemens iQ800 WM14Y54D

Preis nicht verfügbar
 

Energieeffizienzklasse
A+++

Fassungsvermögen
8 Kg

Geräuschemissionen
49 dB

* am 26.09.2017 um 21:00 Uhr aktualisiert

Miele WKF130WPS D LW PWash

Preis nicht verfügbar
 

Energieeffizienzklasse
A+++

Fassungsvermögen
8 kg

Geräuschemissionen
48 dB

* am 26.09.2017 um 20:57 Uhr aktualisiert

AEG L72675FL

Preis nicht verfügbar
 

Energieeffizienzklasse
A+++

Fassungsvermögen
7 kg

Geräuschemissionen
58 dB

* am 26.09.2017 um 20:59 Uhr aktualisiert

Bosch WAW28540

504,99 EUR * inkl. MwSt.

Energieeffizienzklasse
A+++

Fassungsvermögen
8 kg

Geräuschemissionen
48 dB

* am 26.09.2017 um 20:58 Uhr aktualisiert

Bauknecht WA PLUS 744 A+++

328,90 EUR * inkl. MwSt.

Energieeffizienzklasse
A+++

Fassungsvermögen
7 kg

Geräuschemissionen
58 dB

* am 26.09.2017 um 20:59 Uhr aktualisiert

Samsung WF70F5EB

419,00 EUR * inkl. MwSt.

Energieeffizienzklasse
A+++

Fassungsvermögen
7 Kg

Geräuschemissionen
54 dB

* am 26.09.2017 um 20:59 Uhr aktualisiert

Was sind Toplader?

Was sind Toplader, eine Frage die wohl viele Verbraucher beschäftigt. Im Grunde können Sie sich diese Frage schon selber beantworten, weil Sie wissen, dass es Waschmaschinen mit einer Öffnung vorne gibt oder oben. Nichts anderes unterscheidet die Geräte voneinander. Ein Frontlader wird von vorne, also an der Front, geöffnet und ein Toplader von oben. Toplader sind besonders begehrt, wenn kleine Küchen und andere Räumlichkeiten die sperrigen Frontlader nicht ermöglichen, sodass der Toplader hier bestens zur Einrichtung passt und nicht allzu viel AEG L75265TL1 TopladerPlatz klaut. Dabei stellen die meisten Verbraucher ohnehin fest, dass Toplader Maschinen sehr schmal gehalten werden, aber gleichwohl die identische Wäschemenge wie die klassischen Waschmaschinen reinigen können.

In vierzig Zentimeter Lücken oder sechzig Zentimeter Lücken passt eben kein klobiger Frontlader, also die klassische Waschmaschine hinein, darüber sind wir uns doch einig oder? Doch ehe Sie zu Miniatur Waschmaschinen greifen, reicht es aus, wenn Sie sich nach einem Toplader umsehen, weil diese garantiert in jeder kleinsten Ecke als Alternative zum Waschen geeignet sind. Was sind Toplader können sich daher die meisten Interessenten einfach selber beantworten, aber wer denkt denn schon daran, dass die Lösung auf der Hand liegt? Ein Toplader hat somit den Vorzug, dass Lücken bis zu schmalen 40 Zentimetern mit dem Toplader versehen werden können, um doch noch in den Genuss einer eigenen Waschmaschine zu gelangen.

Andersherum haben Toplader den Vorzug, dass sie nicht auslaufen können, weil die Öffnung sich oben befindet und nicht vorne an der Waschmaschine, wie bei einem Frontlader. Das ermöglicht es im Übrigen auch, dass viele Toplader noch während der Laufzeit mit Wäsche befüllt werden können. Wobei dieser Vorzug geräteabhängig ist. In der Regel fallen die Zuladungen bei einer Waschmaschine, welche von oben geöffnet werden muss, etwas geringer aus als bei den Frontladern. Das bedeutet, dass Sie zwischen 5 bis 8 Kilogramm Wäsche in den Toplader füllen können, um diese blütenrein zu waschen. Das macht jedoch nichts, denn die Hauptsache ist, dass Sie auf keine Alternativen zurückgreifen müssen, weil der Platz nicht gegeben ist. Der Gang zum Waschsalon kostet viel Geld und ist mit zeitlichen Grenzen versehen und die Miniatur-Waschmaschinen helfen mit 1-2 Kilogramm nicht aus. Da kann die Alternative zum Toplader gerade gut eingebaut werden und passt auch finanziell deutlich in die Geldbörse des kleinen Mannes oder Dame.

Aktuelle Toplader

Siemens WP12T445 Toplader

Preis nicht verfügbar
 

Energieeffizienzklasse
A+++

Fassungsvermögen
42 Liter

Geräuschemissionen
59 dB

* am 26.09.2017 um 21:00 Uhr aktualisiert

Siemens WP12T225 Toplader

Preis nicht verfügbar
 

Energieeffizienzklasse
A++

Fassungsvermögen
6 Kilogramm

Geräuschemissionen
k.A.

* am 26.09.2017 um 21:00 Uhr aktualisiert

Siemens WP10R155

Preis nicht verfügbar
 

Energieeffizienzklasse
A+

Fassungsvermögen
42 Liter

Geräuschemissionen
59 dB

* am 26.09.2017 um 21:00 Uhr aktualisiert

Was sind Frontlader?

Der Begriff Frontlader schwirrt sicherlich schon seit Jahrzehnten durch die Waschküchen dieser Welt, aber was sind Frontlader denn nun wirklich? Eine Frage die wohl viele Verbraucher und Konsumenten vor dem Kauf einer Waschmaschine beschäftigt. Diese Frage können Sie allerdings sofort selbst beantworten, weil der Frontlader vom Namen her schon selbsterklärend ist. Ein Frontlader wird von vorne, also an der Front bzw. Vorderseite, geöffnet und befüllt. Im Gegensatz zum Toplader, der von oben befüllt wird.

Die Breite der aktuell auf dem Markt befindlichen Frontladers sind zumeist 27 Zoll (knapp 69 cm), dennoch gibt es auch kleinere Modelle von verschiedenen Herstellern, die in kleinere Räume und Zwischenräume passen.Samsung WF70F5EC Frontlader Waschmaschinen sind bei den meisten Kunden sehr beliebt. Viele der Frontlader sollen weniger Wasser und weniger Energie, verbrauchen, auch die Anordnung der Trommel soll mittels Schwerkraft beim Trocknen weniger Strom verbrauchen. Eine Frontlader Waschmaschine benötigt in der Regel einen Strom-, Frischwasser- und Abwasseranschluss. Einige Waschmaschinen vermeiden das Erhitzen des Wassers mit Strom und verwenden stattdessen den Anschluss an die Gastherme oder werden zusätzlich an die zentrale Warmwasserversorgung der Hausinstallation angeschlossen, um das ohnehin bereits erhitzte Wasser der Zentralheizung für den Waschgang zu nutzen, spart deutlich Energie.

Der Ablauf eines „Waschgangs“ geschieht bei eigentlich allen Frontladern automatisch, als Konsument muss man nur sein bevorzugtes Programm wählen, je nach Art und Zusammensetzung der Wäsche und mit 3-4 Knopfdrücken geht es auch schon los. Einweichen, Vorwäsche, Hauptwaschgang, Spülen oder Schleudern übernimmt dann das voreingestellte Programm.

Was macht den Frontlader nun zu einem beliebtem Gerät?

Nun ja, er fasst von der Größe her mehr Wäsche mit einem Waschgang, was die Strom-, Wasser,- und Waschmittelkosten verringert, denn mit jedem Waschgang, der größer ausfällt, werden die energiereichen Ressourcen effizienter genutzt. Vor allem bei größeren Haushalten mit mehr als einer Person, macht ein Frontlader Sinn, immer abhängig vom Platzangebot in den Waschküchen oder Bädern, manchmal macht ein Toplader (dabei wird die Wäsche von oben eingefüllt) mehr Sinn, wenn nach vorne hin wenig bis gar kein Platz ist. Was sind Frontlader? Nun, der Begriff sollte hiermit ausreichend erklärt worden sein, von der Trommelanordnung ist er wohl der Beliebteste aller Waschvollautomaten in der heutigen Zeit.

Aktuelle Frontlader

Miele WDA 110 WCS

694,99 EUR * inkl. MwSt.

Energieeffizienzklasse
A++

Fassungsvermögen
7 Kg

Geräuschemissionen
54 dB

* am 26.09.2017 um 20:59 Uhr aktualisiert

Miele W 5873 WPS Edition 111

Preis nicht verfügbar
 

Energieeffizienzklasse
A+++

Fassungsvermögen
bis zu 8 kg

Geräuschemissionen
49 dB

* am 26.09.2017 um 20:59 Uhr aktualisiert

Miele WDA 200 WPM

Preis nicht verfügbar
 

Energieeffizienzklasse
A+++

Fassungsvermögen
7 Kg

Geräuschemissionen
54 dB

* am 26.09.2017 um 20:59 Uhr aktualisiert

Worauf beim Waschmaschinenkauf achten?

Worauf beim Waschmaschinenkauf achten ist ein wichtiges Thema, damit die falsche Waschmaschine nicht schon bald Ihren Haushalt ziert. Immerhin müssen Sie vieles beim Kauf einer solch hochwertigen Maschine beachten und da sollten Sie nichts dem Zufall überlassen.

Es fängt schließlich schon beim Preis an, wo sich viele Unterschiede auftun, damit Sie als Verbraucher völlig verwirrt einen Fehleinkauf starten. Denn Gewinne wollen die meisten Hersteller erzielen und sie profitieren davon, dass Verbraucher einfach Blindlinks kaufen. Lassen Sie sich nicht von optischen Vorzügen einer Maschine sowie den Funktionen leiten, wenn sie zu viele davon besitzen. Denn nur weil eine Waschmaschine gut aussieht und hunderte vielseitige Funktionen aufweist bedeutet es nicht, dass Sie die ganzen Funktionen auch wirklich brauchen und dann würden Sie Geld verschenken, wenn Sie einfach zugreifen.

Zunächst sollten die Maße eine Rolle spielen und ob Sie einen Front- oder Toplader wünschen. An den Maßen darf eben nicht gespart werden, weil die Waschmaschine perfekt in der Küche, auf dem Dachboden oder im Keller passen muss. Hier gibt es keinen großen Spielraum, sodass dies der erste Schritt auf den Weg zur perfekten Waschmaschine darstellt. Während danach die Trommelgröße in Betracht gezogen werden sollte, denn als Single haben Sie einen ganz anderen Verbrauch als mit einer kleinen Familie, wo kleine Kinder sich regelmäßig dreckig machen.

Die Trommelgröße ihrer potenziellen Waschmaschine spielt aus diesem Anlass eine ebenso wichtige Rolle wie im Nachhinein die Funktionen, um die Frage worauf beim Waschmaschinenkauf achten bestens beantworten zu können. Sie wissen schließlich in etwa, was sie waschen müssen, sodass sie die Funktionen entsprechend anpassen können. Sind Blitzprogramme, Anti-Flecken-Systeme und Energiesparfunktionen notwendig? Das entscheiden selbstverständlich nur Sie. Letzten Endes erhalten Sie so die beste Waschmaschine, um mit dieser eine ganze Weile im Leben verweilen zu können. Worauf beim Waschmaschinenkauf achten ist somit sehr simpel und wie bei fast allen Produkten auch gegliedert. Als erstes auf die Maße, dann den Preis, die Funktionen und die Trommel. Als letztes dürfen Sie sich gerne vom Hersteller sowie den optischen Vorzügen leiten lassen, weil die wichtigen Kaufkreterien haben Sie ja bereits abgeschlossen.